Seit der Inbetriebnahme hat sich eine Menge geändert. Immer wenn ich etwas zum Thema Software schreiben wollte, gab es ein Update und ich war erst einmal damit beschäftigt.  🙂

Mit dem HTPC wollten wir Geräte einsparen. Mit einem Gerät soll man TV schauen, TV aufnehmen, Blu-ray Disks abspielen, Musik hören, Fotos anschauen und Dateien zentral ablegen können. Das hat geklappt.

Hier nun der aktuelle Stand der eingesetzten Software:

Das war es eigentlich schon. Damit sind alle unsere Anforderungen abgedeckt.

MediaPortal startet automatisch nach einschalten des HTPC. Fast alles machen wir über MediaPortal. TV schauen, TV aufnehmen, Fotos ansehen oder MP3 hören. Klappt alles wunderbar. Einzig Blu-ray Disks werden über PowerDVD abgespielt.

Für das Synchronisieren der Daten auf alle eingesetzten Geräte ist BitTorrent Sync im Einsatz. Das funktioniert wirklich gut. Ändert man Daten oder fügt Dateien in ausgewählten Ordnern hinzu, werden diese im Hintergrund sofort auf alle Geräte synchronisiert.

Lights-out haben wir uns gegönnt, damit der Server (HTPC) immer erreichbar ist, wenn wir auf Dateien zugreifen müssen. Ist ja quasi ein kleiner Server. Ansonsten darf er schlafen. Auch das funktioniert super.

FreeFileSync synchronisiert bei Bedarf die Festplatten. Somit ist immer ein aktuelles Backup vorhanden.

Den Großteil steuern wir ziemlich easy über die Harmony Fernbedienung.

Alles in allem sind wir super zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*